Zuckerbirnchen

Zutaten

  • 4 Conference Birnen
  • 3 unbehandelte Zitrone
  • 200 g feiner Zucker
  • 1 kleine Zimtstange
  • Muskatnuss
  • frische Minze oder Zitronenmelisse 

Zubereitung

Die Zitrone in einem Zug schälen, so dass Schalenspiralen entstehen. Das Fruchtfleisch auspressen. Den Zucker in einer Pfanne mit dickem Boden auf kleiner Flamme in 6 dl Wasser schmelzen. Zum Kochen bringen und gut durchrühren. Zimt und eine Prise Muskatnuss hinzufügen. Den Zitronensaft und die -schalen hinzugeben. Die Birnen schälen, aber die Stängel noch nicht entfernen. Den unteren Blütenrest jedoch abschneiden. 
Nun die Birnen in den Zuckersirup geben. Abdecken und 10 bis 15 Minuten auf kleiner Flamme kochen oder bis die Birnen weich sind (ohne zu zerfallen). Die Birnen nach der Hälfte der Garzeit einmal vorsichtig umdrehen. Den Zimt und die Zitronenschalen herausnehmen. Die Birnen im Sirup abkühlen lassen. Danach noch 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und abtropfen lassen. Auf eiskalteTeller legen. Den Sirup sieben und ein wenig davon mit einem Löffel auf die Birnen auftragen. Eine Zitronenschale hinzulegen und mit einem Blatt frische Minze oder Zitronenmelisse verzieren.