Gefüllte Pfannkuchen

Zutaten

  • 150 g Seewolffilet
  • 150 g Lachsfilet
  • 150 g Rotzungenfilet
  • 150 g geschälte Nordseegarnelen
  • 3 dl Fischfumet
  • Maismehl
  • 1 Mango
  • 1 Apfel
  • 1 Conference Birne
  • 1 Zucchini
  • 1 Esslöffel gehacktes Schnittlauch
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Esslöffel gehackter Kerbel
  • 8 zuckerfreie Pfannkuchen

Zubereitung

Die verschiedenen Fischfilets in kleine Würfel von ca. 1 cm schneiden. Das Obst und die Zucchini in kleine Stücke schneiden. Die Fischwürfel mit Pfeffer und Salz würzen und kurz in geschmolzener Butter anbraten.

In einer anderen Pfanne das Obst und die Zucchini braten. Die fast garen Fischwürfel zu Obst und Zucchini geben, mit dem Fischfumet befeuchten und einige Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Etwas Maismehl in 10 cl Wasser auflösen, damit den Sud binden und Kräuter und Garnelen hinzufügen. Die Pfannkuchen mit der Zubereitung füllen und auf vorgewärmte Teller legen, mit der Soße übergießen und mit etwas gehacktem Schnittlauch bestreuen.

Warm servieren.

Tipp
Die gebratenen Pfannkuchen zwischen 2 Tellern warm halten oder kurz in der Mikrowelle aufwärmen.